Dichtigkeitsprüfungen

 

Bei häufig genutzter Ausrüstung kann es schon mal vorkommen dass mit der Zeit ein kleines Leck entsteht z.b. bei einem Trockentauchanzug. Die defekte Stelle zu finden, stellt sich oft als problematisch dar, da dem Privatmann einfach die technischen Möglichkeiten fehlen.

 

Dive in prüft Ihren Anzug, in einem 2m x 1m x 0,8m großem V2A Testbecken. Bei der Prüfung können die Leckagen genau geortet und dokumentiert werde. Durch die genaue Bestimmung eventueller Löcher lässt sich somit ein realistischer Reparaturbetrag vorab ermitteln und man ist vor bösen Überraschungen geschützt.

 

weitere Prüfbereiche:

  • Dichtigkeitstest bei Jackets
  • Dichtigkeitstest bei Trockentauchanzügen aus dem privaten und kommerziellen Bereich
  • Dichtigkeitstest bei Atemregler (um kleinste Lecks zu entdecken)
  • Dichtigkeitstest bei Flaschenventilen
  • Dichtigkeitstest bei Überdruckanzügen
  • Laufzeittest bei Unterwasserscootern
  • Laufzeittest bei Lampen

 

Für die Industrie bieten wir Testmöglichkeiten für Gegenstände bis zu einer Größe von (LxBxH) 2000 mm x 1000 mm x 600 mm. Händler- oder Großhändleranfragen erwünscht.

Wir führen Dichtigkeitsprüfungen an Produkten sämtlicher Hersteller durch.

 

Häufig gestellte Fragen:

  • "Wie lange dauert eine Prüfung?
    In der Regel und je nach Arbeitsaufkommen 1-2 Tage.
  • Führt Dive in nur Dichtigkeitsprüfungen nur an Trockentauchanzügen durch?
    Nein, wir prüfen sämtliche Gegenstände bis zu einer Größe von 2000mm x 1000mm x 600mm
  • Kann ich die zu prüfenden Artikel auch schicken oder muss ich sie selber vorbeibringen?
    Sie können uns Ihre Prüfartikel gerne senden. Wir teilen Ihnen die zu erwartenden Kosten vorab mit.
  • Prüft Dive in nur bei Privatpersonen?
    Nein, wir prüfen für den Endkunden, Tauchsportfachhandel, Hersteller, Großhändler und die Industrie
  • Erhalte ich einen Nachweis für die Prüfung?
    Ja, für alle Prüfungen wird ein Prüfprotokoll erstellt.Fehler können so jederzeit nachvollzogen werden.
  • Was kostet eine Revision?
    Wir teilen Ihnen die zu erwartenden Kosten gerne vorab mit. Eine pauschale Aussage ist so nicht möglich, da die Kosten durch den Arbeitsaufwand ermittelt werden. Die Prüfkosten für einen Trockentauchanzug betragen beispielsweise: € 29.- inkl.MwSt.

 

Was geschieht bei einer Dichtigkeitsprüfung z.B. bei einem Trockentauchanzug

  • Eingangs-Sichtprüfung des Prüfgegenstandes
  • verschließen sämtlicher Öffnungen
  • der Prüfgegenstand wird unter Druck gesetzt
  • Untersuchung des Prüfgegenstandes nach Austritt vom Luftblasen
  • Dokumentation des Prüfergebnisses
  • Trocknung des Prüfgegenstandes
  • Es folgen weitere Arbeiten nach Kundenvorgabe

 

Sollten Sie unsicher sein, ob ein Gegenstand von Ihnen für eine Prüfung geeignet ist, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung

Aktuelles


Öffnugszeiten! Mo. - Fr. 11:00 bis 19:00 Sa. 10:00 - 14:00
mehr...

Endlich gute Unterwasseraufnahmen!
mehr...

Uhren / Computer Dichtigkeitsprüfungen
mehr...